Select Page

BAUEN SIE DIE PERFEKTE Gartenteich

Beciegast nveriti vitaesasety kertya aset aplicabrde ertyasnemo eniptaiades uytrsas leyrterteertas bytrasade vtreasa. Bivolernatur aut oditaut. onsequuntur magni dolores eo qui ratione voluptate msequi nesciunt, neque porro quisquam est.

Landschaftsdesign

  • Wasserspiele, Bäche und Teiche
  • Patios aus Ziegeln, Steinen oder Pflastersteinen
  • Detaillierte Pflanzungen

Wunderschöne Brücken

  • Wasserspiele, Bäche und Teiche
  • Patios aus Ziegeln, Steinen oder Pflastersteinen
  • Detaillierte Pflanzungen

Teiche, Pools und Mehr

  • Wasserspiele, Bäche und Teiche
  • Patios aus Ziegeln, Steinen oder Pflastersteinen
  • Detaillierte Pflanzungen

ELBEN GARTEN

 

Viele Menschen neigen zu der Ansicht, dass das Erstellen eines Außendesigns einfacher ist als das Hervorheben eines Innengeländes. Aber in der Realität ist das Garten- und Außendesign angesichts des Wetters, des Geländes und anderer natürlicher Faktoren eine Tatsache viel raffinierter! Wir bieten komplette Gartengestaltung. Mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung können wir alle konstruierten Elemente und Bepflanzungen entwerfen.

Gartenarbeit ist wichtig, aber Saatgut sparen ist entscheidend

Gartenarbeit ist wichtig, aber Saatgut sparen ist entscheidend

Die USA befinden sich mitten in einer Renaissance der Gartenarbeit . Während die Coronavirus-Pandemie große Fragen zur Zukunft unseres Nahrungsmittelsystems aufwirft, kaufen die Menschen überall Samen auf, ziehen Rasen hoch, bauen Hochbeete und strömen herbei, um von Gärtnermeistern zu lernen .

Die meisten dieser neuen und erfahrenen Gärtner treffen sorgfältige Entscheidungen darüber, welche Art von Pflanzen sie anbauen möchten und wie sie die Beete organisieren, aber es ist auch ein guter Zeitpunkt, um einen anderen, vielleicht wichtigeren Aspekt der Ernährungssouveränität in Betracht zu ziehen: welche Art von Samen Sie pflanzen und ob Sie sie nächstes Jahr speichern und teilen können oder nicht.

Samen zu retten bedeutet, die Esskultur zu bewahren. Erbstückkulturen gäbe es nicht ohne die Gärtner, die akribisch Samen wie die Brandywine-Tomate, die Purple Top White Globe-Rübe und viele andere Sorten angebaut und gerettet und diese an zukünftige Generationen weitergegeben hätten.

In den letzten Jahren haben viele indigene Gruppen auch die Saatguteinsparung genutzt, um ihre Kulturen zu erhalten – ebenso wie wichtige Pflanzen wie Cherokee White Eagle Corn, die Spur der Tränenbohnen und Candy Roaster Squash für zukünftige Generationen.

Holen Sie sich die neuesten Artikel in Ihren Posteingang.

In diesem Moment ist es vielleicht am wichtigsten, Saatgut zu sparen (und zu teilen). “Die Menschen haben es momentan finanziell schwer”, sagt Philip Kauth, Direktor für Konservierung bei Seed Savers Exchange . Das Speichern von Saatgut ist jedoch kostenlos und viele Saatgutbibliotheken, Saatgutbörsen und andere Gruppen bieten Saatgutpakete zu Preisen an, die unter denen der Saatguteinzelhandelsunternehmen liegen. „Es gibt so viele wirtschaftliche Aspekte. Man muss nicht jedes Jahr Samen kaufen und man muss keine Produkte kaufen, abhängig von der Jahreszeit. “

„In den 1930er und 40er Jahren war es bei Hausgärtnern beliebt, ihre eigenen Samen zu retten“, sagt Fern Marshall Bradley, Autor von Saving Vegetable Seeds und Redakteur bei Chelsea Green Publishing. Die Praxis ist ausgestorben, wird aber von Gärtnern wiederbelebt, die mehr Kontrolle (und Kreativität) mit ihren Ernten wünschen. Und es ist einfacher als es scheint. Wenn Sie Bohnen, Tomaten, Kürbis oder ähnliche Pflanzen anbauen, bauen Sie bereits Samen an. “Warum nicht einfach den zusätzlichen Schritt machen, sie zu retten?” Sagt Bradley.

Warum patentierte Samen vermeiden?

Samen sind entweder offen bestäubt oder Hybriden. Letztere werden oft für bestimmte Merkmale wie Trockenresistenz oder hohe Erträge gezüchtet, aber Sie können die Samen nicht retten. Im Gegensatz zu offen bestäubten Samen, die Jahr für Jahr gesammelt und neu gepflanzt werden können, um die gleichen Tomaten oder den gleichen Salat wie im Vorjahr zu erhalten, sind Hybriden patentiert und wurden gezüchtet, um nur einmal zu wachsen. Technisch gesehen können Sie die Samen retten, aber sie wachsen nicht typgerecht, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich eine Pflanze sind, die beim zweiten Mal sehr unterschiedliche Lebensmittel produziert (wenn die Samen überhaupt wachsen).

Beginnend mit dem Plant Variety Protection Act (PVPA) von 1970, der Unternehmen ein Zertifikat für Saatgut verlieh, und dem Fall Diamond v. Chakrabarty des Obersten Gerichtshofs von 1980 ,  der Saatgut einen vollständigen Patentschutz ermöglichte, sah das Saatgutbesitzrecht eher wie ein Gesetz über geistiges Eigentum aus. In vielen Fällen durften die Landwirte kein Saatgut mehr retten, und die Züchter konnten patentiertes Saatgut auch nicht zur Züchtung neuer Pflanzensorten verwenden. Heute ist der Großteil der Saatgutzüchtung von öffentlichen Universitäten in private Labors verlagert worden, und vier Unternehmen kontrollieren mehr als 60 Prozent des weltweiten Saatgutabsatzes.

“Wenn es nur zwei [Unternehmen] gibt, zu denen Sie Ihren Samen holen können, haben Sie Probleme.”

“Landwirte kaufen kein Saatgut mehr”, sagt Jack Kloppenburg, Soziologe und Autor von First the Seed . “Sie vermieten dieses Saatgut von Monsanto oder Syngenta”, erklärt er unter Bezugnahme auf den Trend, der viele Rohstoffkulturen wie Mais, Soja oder Baumwolle überholt hat. Anstatt eine Reihe von Samen mit offener Bestäubung anzubauen, die gezüchtet werden, um unter bestimmten Klima- oder Bodenbedingungen zu gedeihen, wenden sich Landwirte auf der ganzen Welt an einige Konglomerate, um das gleiche Saatgut zu kaufen und die gleichen Geldernten anzubauen wie der Rest der Welt .

“Wenn es nur zwei Orte gibt, an denen Sie als Landwirt Ihren Samen holen können”, sagt Kloppenburg, “haben Sie Probleme.” Er befürchtet, dass, wenn sich die aktuellen Trends fortsetzen, noch mehr Samen patentiert werden.

Am anderen Ende des Spektrums arbeitet eine kleine Gruppe von Saatgutzüchtern daran, die Anzahl der Pflanzensorten zu erhöhen, die frei gespeichert und geteilt werden können. Die Open Source Seed Initiative (OSSI) fordert Pflanzenzüchter, die mit offen bestäubten Sorten arbeiten, auf, sich zu verpflichten, die Verwendung des von ihnen gezüchteten Saatguts (oder ihrer Derivate) durch Patente oder gesetzliche Beschränkungen nicht durch andere einzuschränken.

Saatgutunternehmen können das Saatgut weiterhin verkaufen (und die OSSI-Website enthält eine lange Liste von Open-Source-Sorten mit Links zu den Unternehmen, die sie verkaufen). Forscher können das genetische Material weiterhin verwenden, um neue Sorten zu erstellen. Sie können andere Unternehmen und Forscher einfach nicht daran hindern, dasselbe zu tun. Die erneute Beliebtheit von Open-Source-Saatgut, unabhängigen Saatgutunternehmen, Saatgutbibliotheken und anderen Börsen macht es immer einfacher, Saatgut zu finden, das an die örtlichen Bedingungen angepasst ist. Aber Sie werden sie immer noch nicht im Werksbereich von Home Depot finden – oder in den meisten anderen gängigen Pflanzengeschäften.

„Wenn wir eine Hyperkonsolidierung all dieser [landwirtschaftlichen] Industrien haben und unsere Farmen größer werden und die Saatgutunternehmen größer werden, haben die Menschen meiner Meinung nach weniger Kontrolle über ihr Nahrungsmittelsystem“, sagt Claire Luby, Mitbegründerin von OSSI. “Die Menschen beginnen zu erkennen, welche Rolle Saatgut für die Ernährungssouveränität spielt, aber es ist langsamer als die lokale Lebensmittelbewegung.” In Zeiten des Klimawandels ist es besonders wichtig, dass das Saatgut an die lokale Umgebung angepasst wird. Das passiert nicht, wenn ein [Labor] “Karotten für das ganze Land” züchtet, wie Luby sagt.

„Es macht Spaß zu sehen, wie Menschen in den Bergen, in der Wüste oder unter sehr hohen Bedingungen [Pflanzen] für ihre Gemeinde züchten“, sagt sie. „Sicher, diese Tomate wird nicht überall angebaut, aber darum geht es nicht. An diesem einen Ort macht es gut. “

“Sie brauchen jedoch nicht die langfristige Perspektive des Züchters”, um gut Samen zu sparen, sagt Bradley. Selbst wenn jemand nicht versucht, Pflanzenzüchter zu werden, indem er Samen von Pflanzen rettet, die am Ende der Saison genug überlebt haben (und gedeihen), um Samen zu produzieren, findet bereits eine Auswahl statt. „Wenn Sie weiterhin Samen von gesunden Pflanzen retten, erhalten Sie jedes Jahr Pflanzen, die besser an Ihre Bedingungen angepasst sind“, sagt sie.

Die Perspektive eines Bauern

Auch wenn sie die globalen Saatgutriesen nicht ausgleichen wollen, haben einige Landwirte praktische Gründe, mit offen bestäubten Sorten zu arbeiten und ihr eigenes Saatgut zu retten. Kristyn Leach ist die Eigentümerin der zwei Hektar großen Namu Farm in Winters, Kalifornien, die Produkte an die Restaurantgruppe Namu Gaji sowie andere lokale Einrichtungen liefert . Als Leach 2011 ihre Farm eröffnete, stellte sie schnell fest, dass die meisten im Handel erhältlichen Samen für die Art von Farm, die sie betreiben wollte, nicht funktionierten.

„Mein Ziel war immer die Direktsaat und der Mindesteinsatz“, sagt Leach und verweist auf ihren Ansatz, Düngemittel, Pestizide und sogar Wasser zu verwenden. Samen könnten als „ertragreich“ bezeichnet werden, aber die Landwirte werden diese Erträge nur sehen, wenn die Verwendung von starker Bewässerung, die in Kalifornien für Landwirte und die Umwelt besonders teuer ist.

Leach hatte bereits Erfahrung in der Züchtung von Pflanzen, als er für einen Tomatenzüchter arbeitete, und entschied sich, diese Fähigkeiten einzusetzen, um Saatgut zu sparen und Pflanzen auszuwählen, die für die Bedingungen ihrer Farm optimal sind. Sie legte ein paar Reihen auf ihrer Farm für die Zucht beiseite, betonte die Pflanzen, indem sie ihnen weniger Dünger oder Wasser gab und sah, welche am Leben blieben.

“Im Grunde versuchen Sie, einen Prozentsatz Ihrer Pflanzen abzutöten, in der Hoffnung, dass das, was übrig bleibt, die Genetik hat, um [diesen Bedingungen] standzuhalten”, erklärt sie.

Pflanzenzüchtung und Saatguteinsparung sind bei Landwirten nicht üblich. Sie betrachten die Wirtschaftlichkeit des Kaufs von Saatgut im Vergleich zu Land und Zeit, die für den Anbau zusätzlicher Pflanzen benötigt werden, um ihre eigenen zu retten. „Saatgut ist keine teure Werbebuchung, Fruchtbarkeit und Wasser jedoch“, erklärt Leach. “Es spart Geld stromabwärts.” Ein Projekt, das sie mit Auberginen unternahm, dauerte sechs Jahre. Aber am Ende dieser Zeit musste Leach die Ernte drei Stunden jeden zweiten Tag auf eineinhalb Stunden pro Woche gießen.

Auf der Website von Seed Savers Exchange wird empfohlen, darauf zu achten, wie oft eine bestimmte Ernte Saatgut setzt (dh ob eine Pflanze zweijährig, einjährig oder mehrjährig ist), den Garten zu planen, um eine unerwünschte Fremdbestäubung durch ähnliche Pflanzen zu vermeiden, und diese Gärtner wachsen genug, um sowohl Pflanzen für Lebensmittel zu ernten und Samen zu sparen als auch mehr genetische Vielfalt in die geretteten Samen zu bringen.

Kauth empfiehlt, mit Beefsteak-Tomaten oder Bohnen zu beginnen, da die Samen groß sind und die Pflanzen den meisten Gärtnern vertraut sind. Kopfsalat und andere Grüns können auch leicht vor Samen geschützt werden, da die Pflanzen so schnell wachsen. Es gibt zahlreiche Bücher zum Thema Saatgutsparen ( Seed to Seed von Suzanne Ashworth ist ein von Luby empfohlener Titel) sowie Online-Ressourcen für alle, die loslegen möchten.

Die Hoffnung ist, dass mehr Open Source-Produkte dazu beitragen, die Artenvielfalt der Samen wieder zu steigern und künftigen Generationen mehr Pflanzen- und Nahrungssorten zum Genießen (und Samen zum Sparen) zur Verfügung zu stellen. Seed Savers Exchange verkauft neben seltenen und Erbstücksorten auch Open-Source-Saatgut, beherbergt die größte nichtstaatliche Saatgutbank in den USA und veranstaltet sogar einen persönlichen Saatgutaustausch, bei dem Menschen Samen mit Fremden aus aller Welt austauschen können. (Es gibt auch einen Online- Austausch zum Speichern von Saatgut und zum Austauschen von Saatgut .)

“Wir möchten, dass die Menschen die Samen retten, die sie von uns bekommen”, sagt Kauth. „Wenn Sie in Ihrem Gartenleben ein paar Mal Samen bei uns kaufen, ist das vollkommen in Ordnung. Speichern Sie diese Samen und teilen Sie sie nächstes Jahr mit Freunden und Familie. “ In einer Zeit, in der es schwierig ist, Saatgut zu beschaffen, und sich alles in der Gemeinschaft wichtiger anfühlt als je zuvor, scheint das Sparen von Saatgut die vielen politischen und praktischen Beweggründe zu überschreiten, die dahinter stehen.

Coronavirus hat möglicherweise keinen Einfluss auf die Samenbestellungen im Frühjahr im Jahr 2021, aber es gibt viele andere mögliche Unterbrechungen der Samenversorgung von einer schlechten Ernte bis zu einem Sturm. “Das Speichern von Saatgut garantiert, dass Sie es haben, und es kann Spaß machen, es mit anderen Menschen zu tauschen”, sagt Bradley.

Sie glaubt, dass Gartenarbeit mit Blick auf das Sparen von Saatgut Sie auch zu einem besseren Züchter machen kann. Sie brauchen am Ende der Saison gesunde Pflanzen, was bedeutet, dass Sie möglicherweise mehr darauf achten, wie ihre Pflanzen wachsen. Ein Päckchen Samen mag relativ billig erscheinen, aber das Gefühl, mehr als genug für die Ernte im nächsten Jahr mit einer einzigen Tomate zu sparen, ist von unschätzbarem Wert.

Das Tonikum der Gartenarbeit in Quarantäne

Das Tonikum der Gartenarbeit in Quarantäne

Ich habe immer an Harmagedon gedacht. Dank des epigenetischen Traumas und der guten, altmodischen Sorge habe ich längst festgestellt, welche Freunde uns auf dem Dachboden verstecken und wo die Pflaumenbäume in der Nachbarschaft wachsen, falls Notfutter oder Notunterkünfte benötigt werden. Meine armen Kinder wurden gepflegt, um Linsen zu schätzen; Ich esse gerne Unkraut. Man könnte annehmen, dass jemand wie ich jetzt, da die Katastrophe bevorsteht, vor Angst explodieren würde. Aber eigentlich könnte es mir gut gehen. Zum einen habe ich wieder einen Garten.

Letzten Sommer, als die Welt verrückt schien, aber im Nachhinein in Ordnung war, war ich frisch geschieden und suchte nach einem dauerhaften Zuhause. Ich fand eine große Wohnung mit einer sonnigen Dachterrasse und einer Metalltreppe hinunter, die durch einen elfenhaften Lattenzaun, ein Ödland eines Hofes, kursiv von der Domäne der Dame im Erdgeschoss getrennt war. Es war nur neun mal fünf Meter groß, voller Brombeeren, Efeu, Unkraut und einer Yucca von der Größe von Ozymandias ‘Schädel: nicht perfekt, nicht aus der Ferne, aber ich stellte mir vor, dass ich es eines Tages vielleicht verwandeln würde.

Die Berichterstattung und Analyse des New Yorker Coronavirus ist für alle Leser kostenlos.

Das war BC – vor Coronavirus. Jetzt schreibe ich dies in mein neues Studienfenster und schaue auf ein London, das fast wie gewohnt zu funktionieren scheint. Es ist nicht die Französische Revolution da draußen: keine brennenden Schlösser, ein Mangel an Sans-Culottes. Die britische Regierung hat die Coronavirus-Herausforderung nicht bestanden. Selbst im Lockdown weiß niemand, wie man sich verhält. Mein Blick, der durch durchscheinende Jalousien leicht gemildert wird, zeigt eine viel befahrene Straße, die immer noch von Doppeldeckerbussen und roten Postautos, Männern in Gasmasken und alten Frauen auf Mobilitätsrollern mit Kleinkindern auf dem Schoß bevölkert ist. Wir schwanken am Rande der Panik, Cartoon-Zehen kräuseln sich und jeder von uns tut, was Vernunft bringt. Die wichtigen Leute – Krankenschwestern, Lehrer, Sozialarbeiter – beißen die Zähne zusammen und machen weiter.

Was alle Gärtner wissen und der Rest von Ihnen vielleicht entdecken wird, ist, dass wenn Sie selbst den kleinsten Raum haben, einen Topf auf einem Fensterbrett, eine Vordertreppe, einen kleinen Hof, es keinen Balsam für die Seele gibt, der größer ist als das Pflanzen von Samen. Es ist eine Freude, zu beobachten, wie sie zu sprießen beginnen und viel zu oft nachsehen, wie sich die festen, aber zerbrechlichen Stängel aus dem Boden lösen, die trockenen Kappen für die Samenschale, so stark, dass Sie sie in Ihren Knöcheln spüren können. Rosengeranienblätter und Thymianblüten, der Petrichor aus feuchtem Boden, sind die Düfte des Himmels.

VIDEO VOM NEW YORKER

Wie Millennials Zimmerpflanzen nutzen, um sich mit der Natur zu verbinden

Das Verteilen von hausgemachtem Kompost fühlt sich wie Alchemie an: tote Tulpen und Karottenoberteile in schwarzes Gold verwandeln. Einige Leute züchten Blumen; Es sei denn, sie sind essbar – Mandarinen-Orangen-Ringelblume, ionischer Borretsch -, ich bin nicht interessiert. Roter russischer Grünkohl hingegen könnte meine Lieben mit Vitamin C und Bioflavonoiden versorgen und uns gleichzeitig mit seiner Schönheit ablenken: diesen graugrünen, zerbrechlich aussehenden Blättern, deren Adern wie Weinflüsse.

Sogar BC war dieses Potenzial, Dinge anzubauen und Menschen zu ernähren, ein Nervenkitzel. Jetzt macht es mich weinerlich mit etwas Neuem: Dankbarkeit. Plötzlich kaufen meine am wenigsten gärtnerischen Freunde in Panik Radieschensamen und schlagen Löcher in den Boden von Plastikboxen, um ihre Sämlinge zu starten. Ich freue mich über die Neuzugänge in meinem Team, wie ein fröhlicher Drücker. Vorher dehydrierte ich, machte Konserven, machte Brot, Joghurt, Kimchi und, oh, wie sie lachten. Jetzt sind solche Dinge plötzlich fast ein notwendiger Akt, um die geistige Gesundheit aufrechtzuerhalten. Lebensmittel anzubauen und zu konservieren bedeutet, sich daran zu erinnern, dass das Leben weitergeht.

Ich wage es nicht, meinen neuen Gartenfreunden zu sagen, dass Selbstversorgung trotz aller erneuten Rede von Siegesgärten ein schwer fassbarer Traum ist. Der Anbau essbarer Pflanzen, insbesondere in einer Stadt , ist weder billig noch einfach. Ohne viel Platz und viel mehr Dünger werden Träume, die Familie ohne wöchentliche Lieferung von Lebensmitteln zu ernähren, wahrscheinlich nicht wahr.

Das ist sowieso nicht der Punkt. Es ist die Reise, nicht die Ernte. Zumindest sage ich es mir. Wir alle wissen theoretisch, dass die Natur Frieden bringt, aber jetzt sollten wir mehr denn je eine Dosis davon selbst verschreiben. Schauen Sie sowohl nach unten als auch nach oben: auf die glänzenden Dinosaurierschalen von Holzläusen, die gekritzelten Klumpen von Regenwurmabgüssen, die Verrücktheit dessen, was Thoreau als „Tonikum der Wildnis“ bezeichnete, die Muster in Flechtenlappen und Blattadern, Ästen, Rinde. Wildnis ist überall, sogar in Städten. Die größte Evangelistin für den Frieden, den die Natur bringt, ist die Dichterin Mary Oliver, die Schutzpatronin der Beobachter. Sie hätte die Komplexität geschätzt, sich in einer Zeit der Krise schwindlig im Garten zu fühlen – wie es sein soll, wie sie es in ihrem Gedicht „ Der Sommertag “ formulierte , sowohl „untätig als auch gesegnet“.

Währenddessen geschieht draußen infolge der Abschaltung ein Wunder: überall Vogelgezwitscher. Ich habe vielleicht eine Eule gehört. Die mit Magnolien und Blüten duftende Frühlingsluft ist für London fast rein. Ich habe die Zeit damit verbracht, Efeu einzusacken und Wurzeln aus den vergessenen Grenzen eines Vorgängers zu reißen, fröhlich Mist zu Füßen meiner alten topfgebundenen Stachelbeeren zu schmeißen und obsessiv nach Weinknospen zu suchen. Wir, die wir in unseren Häusern gesund sind, mit einem Topf Kompost oder einem kleinen Stück Erde, haben so viel Glück. Lasst uns anfangen.

8 Überraschende gesundheitliche Vorteile der Gartenarbeit

8 Überraschende gesundheitliche Vorteile der Gartenarbeit

Laut der Weltgesundheitsorganisation bedeutet gute Gesundheit mehr als nur das Fehlen von Symptomen schlechter Gesundheit. Es bedeutet das Vorhandensein von positiven Emotionen, Lebensqualität, Gemeinschaftssinn und Glück. ( WHO 1948 )

Wenn Sie also ein Leben mit einer kleinen Stimme im Kopf geführt haben, die flüstert: Psst! Sie sollten einen Garten anlegen, ‘das hat einen guten Grund.

Die gesundheitlichen Vorteile von Gartenarbeiten im Freien – einschließlich Gartenarbeiten im Hinterhof und Gemeinschaftsgärten – reichen von einer erhöhten Nährstoffzufuhr in Ihrer Ernährung bis hin zur Abwehr chronischer Krankheiten.

Hier sind acht überraschende gesundheitliche Vorteile der Gartenarbeit.

1. Einheimisches Selbstwertgefühl

Vielleicht sind Sie jemand, der immer gefühlt hat, dass sein Daumen auffällig nicht grün ist. Aber nachdem Sie Pflanzen bestellt, gepflanzt, gepflegt und geerntet haben, können Sie eine etwas andere Person im Spiegel sehen. Eine Person, die Dinge anbauen kann. Ein Mensch, der ein bisschen mehr im Einklang mit der Erde ist. Ein Gärtner, dessen Daumen doch einen Grünton abzugeben scheint!

Es fühlt sich immer gut an, neue Aufgaben zu erledigen, und wenn Sie einen Garten anbauen können, was können Sie dann nicht tun?

2. Gartenarbeit für Herzgesundheit

Sie verbrennen Kalorien und stärken Ihr Herz, wenn Sie im Garten sind. Das weißt du doch, oder?

Laut WebMD können “Aktivitäten wie Gartenarbeit , Heimwerkerprojekte und Hausarbeit genauso gut sein wie formelle Übungen, wenn es darum geht, das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall zu verringern.” Herzgesundheit : Nun, das ist ein ziemlicher Bonus.

3. Gartenarbeit reduziert Stress

In einer  niederländischen Studie wurden zwei Personengruppen gebeten, eine anstrengende Aufgabe auszuführen, und sie kamen zu dem Schluss, dass eine Gartenarbeit von 30 Minuten nach dieser Aufgabe zu einem niedrigeren Cortisolspiegel führte. Cortisol ist das mit Stress verbundene Hormon. Hatten Sie einen harten Tag? Holen Sie sich in Ihrem Garten und lassen Sie den Stress wegschmelzen.

Stress ist ein RIESIGES Gesundheitsrisiko, daher ist dieser Nutzen der Gartenarbeit eine große Sache, Leute.

4. Glück im Dreck

Wie fühlen Sie sich in einer dynamischen, wunderschönen Landschaft, die Sie genau kennen und für deren Gestaltung Sie verantwortlich sind? Wahrscheinlich ziemlich glücklich.

Es gibt auch einen wissenschaftlichen Grund, warum Gartenarbeit glücklich macht. Studien legen nahe, dass das Einatmen von M. vaccae, einem gesunden, im Boden lebenden Bakterium, den Serotoninspiegel erhöhen und die Angst verringern kann. Laut Discover Magazine “können Sie eine Dosis [von M. vaccae] erhalten, indem Sie einfach in der Wildnis spazieren gehen oder im Garten herumwühlen”.

5. Du wirst besser schlafen

Nachforschungen an der Universität von Pennsylvania haben ergeben , dass die leichte Aktivität im Zusammenhang mit der Gartenarbeit dazu beiträgt, dass Sie nachts besser schlafen können.

Schlaf ist so wichtig für eine gute Gesundheit; Dies ist ein Vorteil, den Sie nicht ignorieren sollten.

6. Verbesserte Handkraft

All das Graben, Pflanzen und Ziehen bringt mehr als nur Pflanzen hervor. Gartenarbeit stärkt Ihre Hand. Was für eine großartige Möglichkeit, Ihre Hände und Finger so lange wie möglich so stark wie möglich zu halten.

7. Gartenarbeit für die Gesundheit der Familie

Gartenarbeit kann eine Einzelaktivität sein oder eine Gelegenheit, sich mit Ihrer Familie und Freunden zu verbinden. Das Glück und der Stressabbau, die Gartenarbeit bietet, ist eine großartige Sache, um sie mit Ihren Lieben zu teilen. Gartenarbeit hat auch besondere Vorteile für Kinder. Eine frühe Exposition gegenüber Schmutz ist mit allen möglichen langfristigen gesundheitlichen Vorteilen verbunden , die sich aus der Verringerung von Allergien gegen Autoimmunkrankheiten ergeben.

8. Anbau von Gemüse für die finanzielle Gesundheit

Es gibt definitiv Möglichkeiten, wie Gartenarbeit tatsächlich kostspielig sein kann , aber wenn Sie es richtig machen, können Sie viel Geld für Lebensmittel sparen, indem Sie Ihre eigenen anbauen. Um durch den Anbau eigener Produkte das meiste Geld zu sparen, bauen Sie teures Gemüse an und Gemüse, das Sie durch Einmachen, Einfrieren, Dehydrieren oder Einlegen leicht lagern oder konservieren können.

Der April neigt sich dem Ende zu, aber es ist noch nicht zu spät, um einen Garten anzulegen. Anstatt von Samen auszugehen, können Sie einige Babypflanzen kaufen. Lesen Sie diese Tipps , um Ratschläge zum Starten Ihres ersten Gartens zu erhalten .

Gartenarbeit als Hobby: Warum Sie es sehr ernst nehmen sollten

Gartenarbeit als Hobby: Warum Sie es sehr ernst nehmen sollten

Was ist ein Hobby?

Gemäß Wikipedia „ist ein Hobby , eine regelmäßig durchgeführte Tätigkeit , die zum Vergnügen gemacht wird, in der Regel während der Freizeit“ . In diesem Artikel werden wir das Gärtnern als Hobby behandeln und es kommt der Gesellschaft zugute.

Das Hauptaugenmerk eines jeden Hobbys liegt auf der Erholung und nicht auf dem Geldverdienen.

Hobby macht Freude und hilft, die Freizeit zu verbringen. Wir werden sehen, wie weit die Gartenarbeit in der Lage ist, diese Bedürfnisse zu erfüllen, wenn wir den Artikel durchgehen.

Die meisten von uns verfolgen das eine oder andere Hobby. Hobbys unterscheiden sich von Person zu Person. Es kann so viele Hobbys geben, wie es Männer und Frauen auf der Welt gibt.

Geschmäcker sind unterschiedlich und Hobbys auch. Briefmarkensammeln, Münzsammeln, Fotografieren, Schwimmen, Gärtnern, Drachensteigen usw. sind einige der häufigsten Hobbys.

Jeder sollte ein Hobby haben. Es bereichert uns nicht nur, sondern liefert auch den entscheidenden Energieschub, um uns in unserem Berufsleben voranzutreiben.

Wünschen Sie weitere Informationen? Auf unserem Youtube-Kanal findest du coole Videos

Gartenarbeit als Hobby:

Gartenarbeit ist mein Hobby. Es bringt mich in Kontakt mit den grünen Pflanzen und Blumen und füllte meine Lunge mit reinem Sauerstoff. Wir können große Freude an der Gartenarbeit, dem Anbau von Blumen und etwas Gemüse der Saison haben.

Es ist in vielerlei Hinsicht nützlich. Durch diesen Blog habe ich versucht, ein Bewusstsein für das Pflanzen als Hobby zu schaffen. Gartenarbeit ist nicht nur eine Aktivität, die nur mit Erholung verbunden ist. Es hat immerwährende Vorteile.

Gartenarbeit ist eine großartige Methode, um Ihren Kindern das Thema Eigenverantwortung und Verantwortung beizubringen.KLICKEN SIE AUF TWITTERN

Vorteile von Gartenarbeit als Hobby:

Im Folgenden sind die 12 Gründe aufgeführt, die Gartenarbeit zu einem der besten Hobbys für eine Person machen.

GRUND 1:

Gartenarbeit ist eine unglaubliche Beschäftigung mit Kindern. Kinder können die Namen von Farben, Obst und Gemüse lernen.

Durch Pflanzen und Ernten lernen sie auch zu zählen. Und natürlich ist das Wissen, wie man Nahrung anbaut, eine Fähigkeit, die sie ihr ganzes Leben lang unterstützt.

Wenn sie also keine Videospiele spielen, können sie im Garten arbeiten.

GRUND 2:

Durch das Gärtnern können Kinder Zeit in der Natur verbringen und Schmetterlinge, Marienkäfer, Würmer, Ameisen und Spinnen hautnah erleben.

Es ermöglicht Kindern, sich mit dem Boden vertraut zu machen, während sie lernen, dass Nahrung von der Erde kommt und nicht von einer Durchfahrt.In Verbindung stehender Artikel: Nutzen von Aquaponics

GRUND 3:

Gartenarbeit ist eine großartige Methode, um Ihren Kindern das Thema Eigenverantwortung und Verantwortung beizubringen. Es ist eine gute Idee, ihnen ihre eigenen Werkzeuge zu besorgen.

Es einllowsie sollen für ihr kleines Stück Erde verantwortlich sein. Es wird ihre Aufmerksamkeit auf das Gießen , Jäten und Ernten fordern .

GRUND 4:

Gartenarbeit lehrt Kinder auch zwei universelle Wahrheiten.

  1. Wie sie sich in ihrer Umwelt behaupten können. und  
  2. Diese Ressourcen sind nicht unendlich und müssen kultiviert werden.

GRUND 5:

Holen Sie sich 100% Bio-Lebensmittel ganz alleine

Obwohl Sie Bio-Gemüse auf dem Markt bekommen können, sind Sie sich seiner Qualität nie wirklich sicher. Es gibt immer Zweifel, wie es genau gewachsen ist, es sei denn, Sie tun es selbst.

Wenn Sie Ihren eigenen Garten anbauen, entscheiden Sie, was in den Boden und zur Pflanze geht und was noch wichtiger ist, WAS NICHT IST.In Verbindung stehender Artikel: Wie man Ihren eigenen Dünger anbaut

GRUND 6:

Jedes Produkt hat seinen höchsten Nährwert, wenn es reif ist. Obst und Gemüse werden gut gepflückt, bevor sie reifen. Dann müssen sie einen langen Weg zurücklegen, bevor sie in die Supermärkte kommen. Es kann sogar reif werden, wenn Sie es essen.

Die Nahrung in den Früchten stammt aus dem Stamm der lebenden Pflanze. und der Wert nimmt tatsächlich mit jedem Tag nach der Ernte ab.

Wenn Sie einen eigenen Garten haben, bekommen Sie das Gemüse so nahrhaft wie es nur geht.

GRUND 7:

Gartenarbeit bietet alle drei Arten von Übungen.

Wenn Sie ein Gärtner sind, wissen Sie, was ich meine. Mit den richtigen Tools rund um das Haus bietet Gartenarbeit Ausdauer, Flexibilität und Kraft für sich.

Gartenarbeit verbrennt genug Kalorien, damit Sie auch fit bleiben.

Gartenarbeit ist gut für Ihr Immunsystem. Laut dem Autor Joel Salatin kann das Eindringen in den Dreck tatsächlich dazu beitragen, Ihr Immunsystem zu stärken! “Ein bisschen Dreck tut nicht weh!”

GRUND 9:

Gartenarbeit spart Geld. Die durchschnittliche Familie mit einem Gemüsegarten kann viel Geld sparen, wenn sie Gemüse anbaut, anstatt es von außerhalb zu kaufen.

Das mag ein bisschen klingen, aber im Laufe der Jahre summieren sich diese Beträge.

GRUND 10:

Stellen Sie sich eine Situation vor. Möglicherweise haben Sie vergessen, beim Kauf Ihres Gemüses Koriander einzunehmen. Und während Sie kochen, brauchen Sie dringend einige davon. Sie können es jederzeit aus Ihrem Gemüsegarten holen.

Wenn Sie frische Zutaten in Ihrem Garten haben, ist das jedes Mal eine Reise in den Laden wert!Wenn Sie frische Zutaten in Ihrem Garten haben, ist dies jedes Mal eine Reise in den Laden, wennSIE AUF “TWEET” KLICKEN

GRUND 11:

Einheimisches Gemüse schmeckt BESONDERS besser als im Laden gekauftes.

GRUND 12:

Lebensmittelgeschäfte und Bauernmärkte halten normalerweise zwei oder drei Sorten Obst oder Gemüse. Wenn Sie aber selbst wachsen, können Sie Samen aus einer endlosen Liste auswählen. Wissen Sie, wie viele Tomatensorten Sie in Ihrem Gemüsegarten anbauen können?

Verdienen Sie Geld mit Gartenarbeit: 29 Ideen, um jetzt Geld zu verdienen!

Verdienen Sie Geld mit Gartenarbeit: 29 Ideen, um jetzt Geld zu verdienen!

Gartenarbeit kann mehr als nur ein Hobby sein! Erfahren Sie, wie Sie mit über 20 Ideen im Garten Geld verdienen können, damit Sie sofort Geld verdienen können!

PFLANZEN VERKAUFEN

Wenn Sie bereits Ihre eigenen Pflanzen aus Samen anbauen, ist dies ein Kinderspiel! Züchte ein paar zusätzliche Setzlinge, um sie im Frühjahr zu verkaufen.

Die besten Pflanzen zum Anbau und Verkauf sind Tomaten, Paprika, Kräuter und Brokkoli.

Beschränken Sie sich jedoch nicht nur auf Transplantationen für den Gemüsegarten.

Sie können auch Sträucher, Lilien und Zimmerpflanzen eintopfen und verkaufen. Oder gönnen Sie Ihre kreative Seite und macht herrliche Veranda Pflanzer, Miniatur – Fee und saftige Gärten und Innenkräutergärten.

Bevor Sie sich für den Verkauf von Pflanzen entscheiden, führen Sie eine Internetsuche durch, um festzustellen, ob Sie eine Lizenz erwerben müssen, um Pflanzen in Ihrem Bundesstaat zu verkaufen.

Die Anforderungen variieren, aber in unserem Land war es so einfach, ein Formular auszufüllen und die Lizenz zu bezahlen. Obwohl Sie vielleicht nie erwischt werden, ist es am besten, die Lizenz zu beantragen, falls Sie jemand danach fragt.

Bilden Sie Ihre eigenen Minigärten, um zu verkaufen.

SAMEN VERKAUFEN

Wenn Sie bereits Ihre eigenen Samen speichern, ist dies eine weitere einfache Möglichkeit, um Geld mit dem Anbau von Pflanzen zu verdienen. Packen Sie einfach einige Ihrer Samen in Sets von 10 bis 20 Stück ein.

Sie könnten sogar ein Starterpaket für den Garten machen und eine Gruppe von Samen verkaufen, die zusammenwachsen, oder Ihre eigenen  Samenbomben zum Verkauf herstellen.

Verdiene Geld mit dem Verkauf von Samen in Samenbomben. Foto: Joybilee Farms

Machen Sie genau wie bei Pflanzen Nachforschungen darüber, ob Sie eine Lizenz erwerben müssen, um Saatgut in Ihrem Bundesstaat zu verkaufen.

VERKAUFEN FRISCH ODER GETROCKNET KÜCHENKRÄUTER

für kulinarische Verwendung frische oder getrocknete Kräuter zu verkaufen ist eine gute Möglichkeit, von Ihrem Garten zu profitieren. Ich habe verkauft frische Zweig Minze, Thymian, Basilikum und Rosmarin in unserem Bauernmarkt.

Sie können Ihre einheimischen Kräuter aber auch trocknen und in Plastiksnacks, Mylar-Beuteln oder sogar in Miniaturgläsern oder Reagenzgläsern verkaufen .

Lernen Sie , Ihre eigenen süßen Etiketten zu gestalten, damit Ihre Produkte wirklich auffallen.

MACHEN SIE KULINARISCHE KRÄUTER SALZE UND ÖLE

Eine andere Möglichkeit, Ihre selbst angebauten Kräuter zu vermarkten, besteht darin, Ihre eigenen Kräuteröle und -salze herzustellen .

VERKAUFEN SIE FRISCHE ODER GETROCKNETE HEILKRÄUTER

Heilkräuter sind ein wichtiger Bestandteil des Gehöfts. Sie können sie nicht nur für Ihre Gesundheit anbauen, sondern auch ernten und trocknen, um sie auf dem Markt zu verkaufen.

MACHEN SIE IHRE EIGENEN TINKTUREN, SALBEN UND ÖLMISCHUNGEN

Verkaufen Sie Ihre Heilkräuter in Form von Tinkturen, Salben und Badesalzen. Erfahren Sie mehr über Heilkräuter .

TEEMISCHUNGEN MACHEN

Kräutertees sind sehr einfach zu machen. Experimentieren Sie mit einigen dieser Heilrezepte oder entwickeln Sie Ihre eigenen Mischungen!

Kreieren Sie Ihre eigenen Teemischungen zum Verkauf, um von Ihrem Hausgarten zu profitieren. Foto: Wellness Mama

ZÜCHTE PILZE

Pilze wären eine coole Neuheit in Ihrem Garten . Sie sind nicht nur eine großartige Nahrungsquelle für Ihre eigene Familie, sondern Sie können sie auch auf dem Markt verkaufen.

Pilze können frisch, getrocknet, gefroren oder sogar eingelegt verkauft werden! Achten Sie darauf, dass Sie in Ihren örtlichen Verordnungen nach Beschränkungen für den Verkauf von verarbeiteten Lebensmitteln suchen.

Erfahren Sie mehr über den Anbau von Pilzen, um Gewinn zu erzielen .

Pilze sind eine großartige Option, um vom Gemüsegarten zu profitieren. Foto: Christine Siracusa 

VERKAUFE PRODUKTE

Unabhängig davon, ob Sie einen Straßenstand errichten oder sich dem örtlichen Bauernmarkt anschließen möchten, der Verkauf Ihrer einheimischen Produkte ist der naheliegendste Weg, um mit dem Anbau von Gemüse Geld zu verdienen. Hier finden Sie einige nützliche Informationen zum Starten Ihres eigenen CSA-Programms.

Produkte aus lokalem Anbau sind sehr gefragt. Haben Sie keine Angst, mit lokalen Restaurantbesitzern, Caterern, Veranstaltungsorten und Lebensmittelgeschäften über den Kauf Ihrer Produkte zu sprechen.

Wachsen Sie exotische Früchte an  oder bieten Sie Ihren Kunden etwas anderes mit einem dieser Gemüse, die sich vom Markt abheben .

VERKAUFE SCHNITTBLUMEN

Holen Sie sich ein Lächeln und verdienen Sie Geld, indem Sie Ihrem Marktstand Schnittblumen hinzufügen! Foto: Tim Mossholder

Jeder liebt frische Blumen! Schnittblumen verkaufen sich gut auf Bauernmärkten, aber Sie können Ihre Blumen auch an Restaurants, Lebensmittelgeschäfte und Floristen verkaufen.

Hier sind einige Tipps für den Einstieg in den Blumenanbau.

BAUEN SIE GETREIDE AN UND MAHLEN SIE IHR EIGENES MEHL ZUM VERKAUF

Wenn Sie Ihr eigenes Getreide anbauen, überprüfen Sie Ihre staatlichen Gesetze, um festzustellen, ob Sie Ihr eigenes Mehl mahlen und verkaufen können! Sehen Sie, wie ein Bauer Vollkornmehl für seinen lokalen Markt anbaut und mahlt .

LASSEN SIE SICH EINEN GARTEN AUSSUCHEN

Wenn Sie zu Hause mit Gartenarbeiten Geld verdienen möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, einen von Ihnen ausgewählten Garten anzulegen.

Gute Pflanzen für einen gepflückten Garten sind Blaubeeren, Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren und Kürbisse.

Obstbäume wie Äpfel, Pfirsiche und Birnen eignen sich auch hervorragend für die Ernte eigener Farmen.

KNOBLAUCH ANBAUEN UND VERKAUFEN

Dies ist eine großartige Idee, da Knoblauch so einfach zu züchten ist. Sie können die Köpfe nicht nur zum Kochen auf dem Markt verkaufen, sondern sie sind auch gut lagerfähig und können nächstes Jahr als Knoblauchsamen zum Anpflanzen verkauft werden.

Heben Sie sich vom Markt ab, indem Sie Ihren Knoblauch flechten .

Flechten Sie Ihren Knoblauch, um sich vom Markt abzuheben und mehr Umsatz zu erzielen!

VERKAUFEN SIE HAUSGEMACHTE OBSTKUCHEN, MARMELADEN UND GELEES

In vielen Bundesstaaten gibt es inzwischen Hüttengesetze, die es Ihnen ermöglichen, Ihre hausgemachten Backwaren, Marmeladen und Gelees ohne die Verwendung einer gewerblichen Küche auf dem Markt zu verkaufen.

Informieren Sie sich hier über die Lebensmittelgesetze in Ihrem Bundesstaat.

KLASSEN UNTERRICHTEN

Nach ein paar Jahren im Garten haben Sie zweifellos einige Fähigkeiten erworben, die Sie anderen Gärtnern weitergeben können. Wenden Sie sich an örtliche Schulen, Gartencenter, einen Gemeinschaftsgarten oder sogar das YMCA, um zu erfahren, ob Sie dort Unterricht erteilen können.

Wenn Sie sie nicht zu Hause unterrichten möchten, wenden Sie sich an die örtlichen Schulen, Gartencenter, einen Gemeinschaftsgarten oder sogar an das YMCA, um zu erfahren, ob Sie dort Unterricht erteilen können.

Einige Ideen für den Unterricht sind das Speichern und Starten von Samen, das Umpflanzen von Sämlingen, die Gartenplanung, das Beschneiden von Tomaten oder das Anordnen von Schnittblumen.

HOST FARM ZU TISCH ABENDESSEN UND PARTYS

Ein Garten ist ein schöner Ort für eine Dinnerparty, eine Brautdusche oder ein Clubtreffen. Vielleicht ist Ihr Garten weniger förmlich und ein lustiger Ort für Kindergeburtstagsfeiern.

Wenn Sie in Ihrem Garten einen Bereich haben, in dem Sie ein paar Tische und ein paar funkelnde Lichter aufstellen können, können Sie leicht Ihren Platz für ein Abendessen auf einem Bauernhof vermieten. Sprechen Sie mit Hochzeitsplanern und Caterern, um sie über die verfügbaren Plätze zu informieren und ihnen eine Tour anzubieten.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich schützen, indem Sie mit der Versicherungsgesellschaft Ihres Hausbesitzers sprechen, bevor Sie der Öffentlichkeit das Betreten Ihres Grundstücks gestatten, insbesondere wenn Sie vorhaben, erwachsene Getränke zuzulassen.

VERANSTALTEN SIE EINEN YOGA-KURS

Es scheint, als würden die Leute überall Yoga machen! Warum nicht in deinem Garten?

Vielleicht können Sie oder ein Freund die Klasse unterrichten und eine kleine Gebühr für Yogis verlangen, die in Ihrem Garten trainieren.

VERKAUFE ZWIEBELN UND KNOLLEN

Wenn Sie Pflanzen wie Lilien, Hostas oder Phlox anbauen, die sich schnell ausbreiten, legen Sie ein paar Zwiebeln oder Knollen beiseite, wenn Sie die Pflanzen im frühen Frühling oder Herbst teilen und ein paar zum Verkauf anbieten.

Hier sind einige Tipps zum Teilen von mehrjährigen Blumen.

VERWENDEN SIE GETROCKNETE KRÄUTER UND BLUMEN, UM KERZEN, SEIFEN UND SCHMUCK HERZUSTELLEN

Eine andere Möglichkeit, Ihre Gartenarbeit zu Hause gewinnbringend einzusetzen, besteht darin, geschickt zu werden! Verwenden Sie Ihre einheimischen Blumen und Kräuter, um Kerzen, Seifen und sogar Schmuck herzustellen .

VERKAUFEN SIE FOTOS VON IHREM GARTEN ODER BIETEN SIE FOTOSESSIONS AN

Der Garten ist eine natürliche Kulisse für wunderschöne Fotos! Es ist wirklich nicht schwer, atemberaubende Fotos von Pflanzen zu bekommen.

Eine einzigartige Möglichkeit, den Hausgartenbau gewinnbringend zu nutzen, besteht darin, Ihre Bilder auf Handwerksmessen oder online als Fotos zum Verkauf anzubieten .

Wenn Sie sich mit Porträtfotografie auskennen, bieten Sie in Ihrem Garten Fotosessions für Babys, Familien und Verlobungsfotos an.

PFLANZEN SIE EIN MAISLABYRINTH

Jeder liebt ein lustiges Maislabyrinth im Herbst!

Wenn Sie Platz haben, können Sie ein einzigartiges und unterhaltsames Herbsterlebnis direkt auf Ihrem eigenen Land schaffen. Wenn die Idee, ein Maislabyrinth zu erstellen, zu viel Arbeit bedeutet, holen Sie sich Ideen und Hilfe von Corn Mazes America .

Wenn Sie daran denken, ein Maislabyrinth zu starten, müssen Sie dies zuerst lesen .

ZÜCHTE KÜRBISSE UND KÜRBISSE ZUM BASTELN UND DEKORIERE SIE IM HERBST

Kürbisse sind auf dem Gehöft äußerst vielseitig. Sie bilden nicht nur die Basis für köstliche Suppen und Torten, sondern sind auch gut lagerfähig und können nicht nur als Lebensmittel, sondern auch als saisonale Dekoration verkauft werden.

Dekorative Kürbisse und Kürbisse können auf Feiertagsmärkten für den besten Preis verkauft werden. Planen Sie dies jedoch im Voraus. Der Anbau von Kürbissen und Kürbissen kann mehrere Monate dauern.

WEITERE IDEEN, UM GELD MIT GARTENARBEIT ZU VERDIENEN

Bilden Sie Kränze und Girlanden mit Tannenzapfen, Reben und Zweigen.

Bieten Garten Dienstleistungen wie Gartenplanung und Bepflanzung eines Frühlingsgartens.

Machen Sie ein Bilderbuch, Tassen, Mousepads oder Kalender mit Ihrem Garten Fotografie.

Tomaten Im Garten richtig Pflanzen

Tomaten Im Garten richtig Pflanzen

“Es ist schwer, etwas anderes als angenehme Gedanken zu denken, wenn man eine selbst gezogene Tomate isst.” – Lewis-Grizzard

Jeder weiß, dass Gartentomaten eine Größenordnung besser schmecken als solche, die aus den Regalen der Lebensmittelgeschäfte kommen. Sie sind frischer, saftiger, süßer und einfach köstlich. Tomaten, die für Supermärkte angebaut werden, werden wegen ihrer Festigkeit, ihrer Reisefähigkeit, ihrer langen Haltbarkeit, ihrer Gleichmäßigkeit und ihrer gleichmäßigen Farbe gezüchtet. Das macht sie auch fad, mehlig und nicht sehr schmackhaft.

Ziehen Sie es also in Betracht, Tomaten im Garten selbst zu züchten; es gibt viele Sorten – ob Gartenfavoriten oder einzigartige Erbstücke – zur Auswahl und Sie können sie so lange züchten, bis sie perfekt reif und köstlich sind.

Mit dem richtigen Tomaten-Gartenzubehör ist der biologische Anbau einfach! Planet Natural hat alles, was Sie brauchen – Dünger, Pflanzensets, Spaliere und Schutz – für ein frühes Wachstum in der Saison und eine gesunde, geschmackvolle Ernte.

Garten-Essentials

Sonnenschein

Mehr als alles andere brauchen Tomaten Sonne. Volle Sonne übrigens und nicht weniger als 8 Stunden am Tag. Wenn Ihr Gartengrundstück weniger als die ideale Menge an Sonne (und die Wärme, die es bietet) erhält, können Sie immer noch schöne Tomaten züchten, aber Sie müssen die Bedingungen verbessern, damit sie gedeihen.

Verteilen Sie schwarzes Plastik um Ihre Pflanzen. Das hilft dem Boden, die Wärme zu absorbieren und Unkraut und viele Insekten zu bekämpfen. Mulchen konserviert auch die Bodenfeuchtigkeit, was Tomatenprobleme (Blüten- und Fäulnis, Risse), die mit ungleichmäßiger Bewässerung verbunden sind, verhindern kann.

Tipp: Einige Züchter bevorzugen den Einsatz von rotem Tomatenmulch, was den zusätzlichen Vorteil hat, dass die Anzahl der Tage bis zur Reife reduziert und die Tomatenerträge verbessert werden können.

Ein Zaun oder eine Barriere hinter Ihren Pflanzen reflektiert das Sonnenlicht zurück auf die Pflanzen. Für beste Ergebnisse verwenden Sie etwas Glänzendes oder Helles – ein weißes Blatt, das zwischen zwei Pfosten gehängt wird, oder eine alte, weiß gestrichene Tür wird die Arbeit erledigen. Wenn es Hitze ist, mehr als das Sonnenlicht, das Sie versuchen, zu erhöhen, streichen Sie Ihren Zaun oder die Barriere in einer dunklen Farbe.

Reihenabdeckungen, die über Tomatenpflanzen drapiert werden, können Wärme und etwas Feuchtigkeit einschließen – das schafft einen Mini-Gewächshaus-Effekt. Es gibt viele verschiedene Arten von Reihenabdeckungen, aber wählen Sie ein hauchdünnes Material, das die Pflanzen vor Kälte schützt und Regen durchlässt. Kontrollieren Sie oft, ob Ihre Pflanzen nicht überhitzen.

Leben Sie in einer Gegend mit hohen Temperaturen? Wenn ja, müssen Sie Ihre Pflanzen möglicherweise kühlen. Tomaten lassen ihre Blüten fallen, verfärben sich nicht und hören auf zu wachsen, wenn die Temperaturen konstant über 90°F steigen. Um die Pflanzen vor zu viel Hitze zu schützen, sollten Sie die Pflanzen beschatten. Achten Sie darauf, dass Sie nicht einfach etwas über sie drapieren, da dies mehr Hitze erzeugt. Schattieren Sie die Seite der Pflanzen, die von der Sonne getroffen werden, und sorgen Sie für eine ausreichende Luftzirkulation.

Boden

Tomaten sind nicht besonders pingelig, was die Art des Bodens betrifft, auf dem sie angebaut werden. Wie bei den meisten Gartengemüsen gedeihen sie gut in gut dräniertem, fruchtbaren Lehm mit einem pH-Wert von 5,8 bis 7,0. Mischen Sie vor der Pflanzung mehrere Zentimeter organischen Kompost oder gealterten Tierdung in die oberen 4-8 Zentimeter des Bodens. Zeigt ein Bodentestset einen pH-Wert von über 6,0, so ist elementarer Schwefel – liegt er unter 6,0, so ist Dolomitkalk hinzuzufügen.

Wächst in Containern? Roots Organics® Blumenerde ist eine gebrauchsfertige Eintopferde, die aus hochwertigen natürlichen und biologischen Zutaten hergestellt wird. Sie kann auch als Zusatz oder Ergänzung zur Verbesserung der Struktur der meisten Gärten verwendet werden. Die einzigartige Rezeptur ermöglicht eine bessere Drainage und fördert eine kräftige Wurzelstruktur.

Raum

Wie viel Platz Sie pro Pflanze benötigen, hängt von der Tomatensorte ab, die Sie züchten, und davon, ob Ihre Pflanzen gesteckt oder in Käfigen gehalten werden oder nicht. Ein richtiger Abstand sorgt dafür, dass Ihre Pflanzen viel Sonnenlicht und eine gute Luftzirkulation erhalten, was die Entwicklung vieler Pflanzenkrankheiten verhindert.

Wenn es Zeit ist zu pflanzen, lesen Sie bitte die Saatgutverpackung oder die Anleitung für die Sämlinge, um die spezifischen Anforderungen an die Abstände zu erfahren. Einige allgemeine Richtlinien sind:

  • Abstände zwischen Tomaten und unbestimmten 1,5 bis 3 Fuß
  • Determinals werden kompakter und können in einem Abstand von 2 Fuß zueinander stehen.
  • Pflanzen ungestielt/ungekäfigt im Abstand von 6 Fuß
  • Tomaten mit einem Käfig mit 2 Fuß Durchmesser können im Abstand von 4 Fuß gepflanzt werden.
  • Zwischen den Tomatenreihen mindestens 3 Fuß Abstand lassen
  • Wohin zu pflanzen

Traditionell wird empfohlen, dass Pflanzen derselben Familie (in diesem Fall der Familie der Nachtschattengewächse) nicht in der Nähe oder auf dem gleichen Boden wie im Vorjahr gepflanzt werden sollten. (Bei Tomaten wären dies neben anderen Tomatensorten auch Auberginen, Paprika und Kartoffeln). Obwohl Mitglieder derselben Pflanzenfamilie oft gemeinsame Schädlingsprobleme haben, ist es fast unmöglich, sie auseinander zu halten, wenn man einen kleinen bis mittelgroßen Garten hat.

So dekorieren Sie einen atemberaubenden Garten

So dekorieren Sie einen atemberaubenden Garten

Wollten Sie schon immer einen Garten, wurden aber durch den Zeitmangel oder die herkulischen Bemühungen, die oft in die Schaffung eines Gartens einfließen, entmutigt? Oder haben Sie eine Immobilie mit Garten angemietet, sind mit der Pflege beauftragt oder sind in der Gartenwelt völlig neu? Wenn Ihnen etwas bekannt vorkommt, ist der pflegeleichte Garten genau das Richtige für Sie! Hier wird großer Wert auf Hardscaping-Funktionen, mehrjährige Pflanzen und andere entspannte Elemente gelegt, die nicht Ihre ständige Aufmerksamkeit erfordern, um einen Garten zu schaffen, der praktisch für sich selbst sorgt.

Da Sie wahrscheinlich bereits daran interessiert sind, eine eigene Version dieses wartungsfreien Paradieses zu erstellen, sollten Sie sich von Anfang an ansehen, wie es Wirklichkeit werden kann.

So erstellen Sie einen wartungsarmen Garten

Halten Sie die Pflanzensorte auf ein Minimum

Es ist ganz einfach – je weniger Pflanzen Sie in Ihrem Garten haben, desto mehr Freizeit haben Sie, um sie zu genießen . Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen, alle Pflanzen entfernen und einen Kiesgarten anlegen . Es gibt kaum etwas wartungsärmeres als das! Wenn Sie solche Extreme nicht mögen, gibt es natürlich noch einige Optionen.

Zum Beispiel können Sie immergrüne Sträucher wie Lavendel und Euonymus anpflanzen, oder Sie können etwas Farbe hinzufügen, indem Sie ein paar (Betonung auf ein paar) Pflanzgefäße einführen. Halten Sie sich nur an maximal zwei Pflanzentypen, um alle Arbeiten auf ein Minimum zu beschränken.

Lass deinen Rasen aus dem Bild

Rasenflächen erfordern viel Aufmerksamkeit, daher ist es kein Wunder, dass sie von wartungsarmen Gärtnern weltweit als Staatsfeind Nummer eins eingestuft werden. Aber wie kann man solch ein entscheidendes Merkmal ersetzen?

  1. Pflanzen Sie einheimische oder regionale Pflanzensorten um die Bäume in Ihrem Rasen. Wählen Sie Arten aus, die die Wurzeln der Bäume nicht beeinträchtigen, z. B. Frühlingszwiebeln wie Scilla oder Krokus.
  2. Erstellen Sie Schotterwege, 4 bis 8 Meter breit. Sie verhindern das Wachstum von Unkräutern und helfen dabei, dass überschüssiges Wasser schneller abfließt. Fügen Sie Pflastersteine ​​oder Platten für ein verbessertes Aussehen hinzu.
  3. Erstellen Sie Sitzbereiche an wichtigen Orten in der Nähe Ihrer Wege. Verwandeln Sie ausgewiesene Lagerbereiche für Kompost, Müll und / oder Werkzeuge in geschottertes Land für Ihre Bänke. Verwenden Sie Essigprodukte oder Unkrautvernichter, um diese Räume sauber und frei von Überwuchs zu halten.
  4. Ersetzen Sie die Reste Ihres Rasens durch breite Beete. Pflanzen Sie immergrüne und einheimische Sträucher, Gräser, Blumenzwiebeln und Stauden, um das ganze Jahr über ein gutes Aussehen zu erhalten.

Verbringen Sie Ihre Zeit dort, wo es darauf ankommt

Die Kunst der wartungsarmen Gartenarbeit besteht darin, das Beste aus Ihrer Grünfläche mit dem geringsten Aufwand herauszuholen. Und dazu müssen Sie jede Minute, die Sie im Freien verbringen, zählen lassen. Schauen Sie sich um und notieren Sie sich alle Gartenmerkmale, mit denen Sie am häufigsten interagieren.

Egal, ob es sich um ein kleines Gemüsebeet oder ein Wasserspiel handelt, konzentrieren Sie sich auf eine bestimmte Sache und minimieren Sie den Wartungsaufwand an allen anderen Stellen.

Sie können dies tun, indem Sie den Rasen durch Pflaster ersetzen, bedürftige Pflanzen gegen Strauchränder tauschen und so weiter. Sie können auch wartungsintensive Pflanzen neben Ihrem Hauseingang oder Schuppen platzieren, um den Zeitaufwand für das Tragen von Gegenständen drastisch zu reduzieren.

Scratche “Jäten” von deiner To-Do-Liste

All die kostbare Zeit, die Sie für das Entwurzeln von Unkräutern aufgewendet haben, können Sie sparen, wenn Sie einige dieser extravaganten (wenn auch angenehm anzuschauenden) mehrjährigen Beete durch Sträucher ersetzen . Hier ist der Grund:

  1. Sträucher lassen sich viel einfacher durch eine unkrautunterdrückende Membran pflanzen.
  2. Im Gegensatz zu ihren farbenfrohen Cousins ​​müssen die Strauchbeete nicht regelmäßig gegossen werden.

Alles, was Sie dann tun müssen, ist , eine Mulchschicht darüber zu legen (Rinde und Kies sind perfekt), und Sie können die nächsten Saisons damit verbringen, die Existenz solcher invasiver Pflanzen selig zu leugnen.

Zeigen Sie dem Boden in Ihrem Garten etwas Liebe

Sicher, die Fütterung Ihrer Pflanzen ist wichtig, aber haben Sie darüber nachgedacht, was Sie erreichen können, wenn Sie dasselbe mit Ihrem Boden tun? Decken Sie diesen wichtigen Aspekt der wartungsarmen Gartenarbeit ab, indem Sie Ihren Boden mit Kompost anreichern.

Auf diese Weise können sich Bodenschichten bilden, die wiederum dazu beitragen, dass Ihre Pflanzen ihre Mahlzeiten leichter verdauen können. Und das Beste daran ist, dass Sie dies nur einmal im Jahr tun müssen! Streuen Sie die Mineralzusätze einfach unter die jährliche Kompostschicht und los geht’s.

Wenden Sie mulch die wartungsarme Weise

Dies bedeutet im Wesentlichen , alle Ihre Pflanzenbeete mit einer Mulchdecke zu bedecken, die ungefähr 4 bis 6 Zoll tief ist. Diese Methode dient einem doppelten Zweck – der Mulch unterdrückt nicht nur das Unkraut, sondern spart auch einen Teil der Feuchtigkeit. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse gut verrotteten Milchkot und verteilen Sie ihn von Oktober bis April (nur in schneefreien Wintern empfehlenswert).

Lassen Sie die Technik die ganze Arbeit für Sie erledigen

Kein garten treppen ideen ist ohne automatische Sprinkleranlage wirklich pflegeleicht. Stellen Sie es einfach an einem Ort auf, von dem so viele Ihrer Pflanzen wie möglich profitieren, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie ein Getränk Ihrer Wahl, während die Sprinkler die gesamte Feldarbeit für Sie erledigen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sie von Zeit zu Zeit warten, um sicherzugehen, dass Ihre Pflanzen rechtzeitig ihre lebenswichtige Nahrung erhalten.

Bauen Sie Ihren Garten mit Blick auf Hardscaping

Wenn man wirklich darüber nachdenkt, macht alles Sinn – je mehr unbelebte Gegenstände ein Garten hat, desto weniger Pflege benötigt der Garten. Mit anderen Worten: Ersetzen Sie Ihren Rasen durch eine Pflasterung, und reduzieren Sie die Anzahl der Pflanzenbeete zugunsten von Schieferpfaden.

Nicht alle Formen von Hardscaping sind einfach in Topform zu halten, und dies gilt doppelt für so ziemlich alles, was als „Softscaping“ bezeichnet wird. Beispielsweise müssen Terrassenbeläge häufig gereinigt werden, während Kiesflächen regelmäßig geharkt werden müssen , um die Oberflächen eben zu halten.

Füllen Sie Ihren Gemüsegarten mit Stauden

Sicher, Stauden brauchen ihre süße Zeit, um zu blühen, aber sie kümmern sich auch im Grunde genommen um sich selbst. Diese letztere Eigenschaft macht sie zu einem perfekten, pflegeleichten Gartenmaterial.

Wenn Sie sich für Stauden entscheiden, verbringen Sie auch viel weniger Zeit damit, den Bodentyp Ihres Gartens zu erforschen, sich Sorgen um Ihr lokales Klima zu machen oder sich mit seltenen Schnittaktivitäten zu befassen.

Hier sind einige Kandidaten für die wartungsarme Krone, die Sie in Ihrem Gemüsegarten einsetzen können:

  • Salatbratling;
  • Sauerampfer;
  • Wilde Rakete;
  • Britische Stachelbeere.

6 Big No-No’s in der wartungsarmen Gartenarbeit, die Sie vermeiden müssen

  • Wir bringen Container in Ihren Garten. Die Pflege von Kübelpflanzen ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, da regelmäßig gefüttert, gewässert und gelegentlich umgetopft wird. Wenn Sie sich für die Gartenarbeit in Containern entscheiden, wählen Sie größere Container, die mehr Kompost enthalten, da diese nicht so häufig bewässert werden müssen.
  • Zarte Pflanzen massenhaft anpflanzen . Zum Beispiel sind dies das Wickeln und Heben im Winter, die jedes Jahr zur Vermehrung in eine geschützte Umgebung verbracht werden müssen. Sie sollten auch Beetpflanzen, Gemüse und Samen von Ihrer Pflanzliste streichen. Wachsen Sie stattdessen Vegetation, die nach dem Pflanzen im Freien keiner besonderen Behandlung bedarf.
  • Missachtung der Bedürfnisse Ihrer Pflanzen. Sie können schattenliebende Pflanzen nicht direktem Sonnenlicht aussetzen oder umgekehrt und erwarten, dass sie gedeihen. Achten Sie vor jeder Aussaat darauf, Pflanzen zu pflücken, die gut zu Ihrem lokalen Klima und dem Bodentyp Ihres Gartens passen .
  • Wachsende Pflanzen, die künstliche Unterstützung benötigen . Einige Beispiele wären Delphinien oder Kletterpflanzen in der Agrargeschichte. Der Grund? Sie sind schwierig zu warten, und insbesondere Efeu kann schnell außer Kontrolle geraten und die umliegenden Pflanzen ersticken.
  • Malen und färben Sie Ihren Zaun oder Ihre Möbel. Ja, das Endergebnis wird beeindruckend aussehen. In der Welt der wartungsarmen Gartenarbeit ist dies jedoch unpraktisch, da Sie den Lack schließlich immer wieder auffrischen müssen und dann… Sie haben es erraten. Machen Sie es sich einfach, indem Sie die natürlichen Farben Ihres Zauns oder Ihrer Möbel intakt lassen.
  • Pflanzen, die als Nahrung für Schnecken dienen. Die meisten Schneckenarten sind Pflanzenfresser und fressen Ihren Garten gerne, wenn er ein Schneckenparadies ist. Vermeiden Sie zarte und saftig-blättrige Pflanzen (Brokkoli kommt in den Sinn) zugunsten von natürlichen Schneckenabwehrmitteln wie Glockenblumen und Alpenveilchen.

Ein paar abschließende Worte

Jeder hat einen schönen Platz zum Entspannen verdient und wir haben Ihnen inzwischen hoffentlich dabei geholfen, die Art und Weise zu ändern, in der Sie Gartenarbeit als Ganzes betrachten – als lustige Aktivität im Gegensatz zu einer unerträglichen Arbeit. Denken Sie daran, dass weniger immer mehr ist, wenn es um die Schaffung eines pflegeleichten Gartens geht.

Natürlich sollte Gartenarbeit, wie bei allen künstlerischen Einrichtungen, immer mit Leidenschaft, einer Prise guter Laune und zumindest ein wenig Mühe gemacht werden, da kein Garten es verdient, von seinem Besitzer vernachlässigt zu werden!

Passt Smart Home Automation das moderne Leben für immer an?

Smart Home Automation findet bei Verbrauchern weltweit schnelle Anerkennung. Sowohl in der heutigen Zeit als auch in der heutigen Zeit wird großen Wert auf die modernen Technologien gelegt, die das tägliche Leben bequem, schnell und einfach machen. Die Automatisierung ist eine dieser boomenden Technologien, die sowohl technologische als auch anwendungsspezifische Innovationen im Überschalltempo erkennen lässt. Die Hausautomation oder Smart-House-Technologie umfasst die Automatisierung von Thermostaten, Schutzvorrichtungen, Temperaturregelungen sowie Hausgeräten.

Höhepunkte der Smart Residence-Automatisierungstechnik

Smartphones können an praktisch alles und jedes angeschlossen werden, was technologiefähig ist. Sei es in finanzieller, Unterhaltungs- oder Wohnsiedlung. Die hausmoderne Technik schreitet rasant voran, um dauerstress zu beseitigen. Die Innovation ist ermutigend, praktisch und auch schnell fortschreitend. Die moderne Welt gerät in Bezug auf den Einsatz moderner Technologien in Wohn- und Büroräumen sowie in verschiedenen anderen Bereichen des täglichen menschlichen Lebens zunehmend in den Hintergrund. Expertensystem (KI) ist eine weitere Innovation, die die Methode des menschlichen Alltags entdeckt. Die Zugänglichkeit einer Vielzahl von automatischen Werkzeugen sowie ausgefeilte Ideen bei modernen Kundentechnologien und Fachkonventionen wie der Customer Electric Show (CES) erklären nur den Fortschritt der Automatisierungsinnovation.

Kabelloser Küchenbereich

Advanced ist das Schlagwort für weise Heimautomation. Hersteller von zeitgemäßen Wohngeräten und auch Innovationen wie die Einführung moderner Technologien, die den Kunden vollständige Zufriedenheit und Komfort bieten können. Beispielsweise hat URBANEER kürzlich in Zusammenarbeit mit dem Wireless Power Consortium oder WPC den ersten sofort verfügbaren kabellosen Kochbereich entwickelt. Es verfügt über automatische Produkte für den Küchenbereich, die unter Verwendung fortschrittlicher Technologie für größtmöglichen Verbraucherkomfort und optimale Nutzung des Hausbereichs erstellt wurden. Diese personalisierten Produkte gelten als optimal für moderne Häuser.

Multiroom-Musik

Obwohl es bereits seit einigen Jahren Multi-Room-Songs gibt, erfährt die Innovation eine rasante Entwicklung sowohl in Bezug auf innovative Anwendungen als auch auf Tools. Die Macher des Marktes für clevere Hausautomation sind daran interessiert, moderne Produkte einzuführen, die je nach Einstellung des Einzelnen verschiedene Arten von Musik in verschiedenen Räumen des Hauses wiedergeben können. Alle Multi-Room-Produkte von heute, die aus cleveren Audio-Lautsprechern, AV-Receivern, Netzwerkbannern, schnurlosen Lautsprechern und auch Stereoverstärkern bestehen, nutzen entweder die Schnurlostechnologie oder produzieren ihr eigenes Mesh-Netzwerk.

Was Sie von einem Luxushaus erwarten können

Viele Leute geben High-End-Produkte hauptsächlich in Bezug auf den Preis an, aber Deluxe bietet so viel mehr als nur den Betrag, den Sie investieren. Es ist wirklich schwierig, Luxusimmobilien exakt zu spezifizieren, da dies aus zahlreichen Variablen besteht. Wenn Sie eine noble Residenz suchen, um sie zu kaufen, sind einige grundlegende hohe Qualitäten darin zu erwarten, und sie sind das, was zusammen den Luxus ausmacht, der das Residenz-Zuhause ist.

Hauptplatz

Luxusresidenzen neigen dazu, in begehrten Gegenden wie an der Küste oder ein Meer für dieses Problem zu vernachlässigen. Andere bleiben in abgelegenen Gebirgslagen oder auf einem, während andere möglicherweise eine attraktive Stadt überblicken. Alles hängt davon ab, ob Sie Ihr Zuhause in der Stadt oder auf dem Land haben möchten, wie auch immer Sie in der Regel zu Hause sind. Sie werden erstklassige Käufer aus diesem Grund ansprechen.

Hohe Kosten

Wie bereits erwähnt, analysiert die Rate Deluxe und auch die meisten Häuser in dieser Gruppe werden mit Sicherheit hochpreisig sein. Verschiedene Gebiete ziehen unterschiedliche Preise an, aber Sie können nicht damit rechnen, weniger als eine halbe Million zu zahlen, wenn Sie nach einer glamourösen Residenz suchen, und die Preise können je nach Größe der Immobilie in zweistellige Millionenhöhe steigen.

Charmante Funktionen

Luxusimmobilien bieten die elegantesten Dienstleistungen, da Sie Ihr Leben direkt von Ihrem Wohnort aus führen können, ohne verschiedene andere Lösungen zu benötigen. Die meisten werden einen Fitnessraum, ein Day Spa, einen Swimmingpool, Whirlpools, Spielhallen, ein Theater und sogar Dekontaminationsräume haben.

Erstklassige Qualität

Luxusimmobilien haben tatsächlich alles sorgfältig ausgewählt, angefangen bei den Geräten, Beschichtungen, dem Layout bis hin zu den Produkten, die für den Bau und das Design verwendet werden. Sie werden alle über den Anforderungen geschnitten, so dass Sie als Kunde etwas haben, auf das Sie stolz sein können. Hölzer, Marmor, Kristalle und venezianische Putze, um nur einige zu nennen, sind übliche Bestandteile in den Häusern.

Exklusivität

Premium-Kunden, bestehend aus hochkarätigen Menschen und Prominenten, behandeln ihre Häuser als ruhige Zufluchtsorte, sodass die Privatsphäre in Luxusresidenzen im Mittelpunkt steht. Befindet sich die Residenz nicht in einem privaten Land mit großen Ausmaßen, wird die Privatsphäre durch Laubdecken, hohe Wandflächen sowie sicher abgeschlossene Eingänge, die oftmals von Wachen bewacht werden, gewährleistet, um den Frieden zu wahren.

So machen Sie Ihr Smart Home “intelligenter”

Mit den Funktionen der Methodentechnologie ist es heutzutage viel erstaunlicher geworden, einen weisen Wohnsitz zu haben. Von der Beleuchtung Ihres Wohnortes über die Temperaturregelung bis hin zur Sicherheit sind die Tools, die Sie verwenden können, nahezu unbegrenzt. Diese Dinge können bequem dazu führen, dass Sie immer mehr hinzufügen möchten. Wenn Sie derzeit über ein intelligentes Zuhause verfügen und darüber nachdenken, es zu aktualisieren, finden Sie hier eine kurze Übersicht über die Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen, um Ihr intelligentes Zuhause “intelligenter” zu gestalten.

Früher konnten sprachgesteuerte Tools nur Musik abspielen. Derzeit gibt es sprachgesteuerte Geräte, die als Ihre Assistenten dienen können. Sie können Ihre Alarme einstellen, Ihre Lichter regulieren und Ihnen Anweisungen geben, auch ohne irgendwelche Schalter zu drücken. Einige dieser Geräte können Sie auch informieren, wenn bei Ihnen zu Hause etwas Ungewöhnliches passiert.

Richten Sie Smart Lighting ein.

Durch die Automatisierung Ihrer Beleuchtung können Sie einen großen Teil Ihrer Stromkosten senken. Kombinieren Sie sie mit Sensoreinheiten, Dimmern sowie einer kabellosen Steuerung und Sie haben die Möglichkeit, viel mehr zu sparen. Sie können festlegen, dass die Lichter je nach Zeitplan ein- und ausgeschaltet werden sollen, oder Sie können Bewegungserfassungseinheiten hinzufügen, damit Sie nicht den Strom verlieren. Sie können auch Ihr Mobiltelefon verwenden, um die Beleuchtung, den Schatten und das Ambiente Ihres Zuhauses zu steuern.

Schützen Sie Ihren Router.

Wenn Sie ein kluges Haus bauen, sollte Ihr Anliegen nicht auf die Art von Gadgets beschränkt sein, die Sie kaufen. Darüber hinaus müssen Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass alles, was sich darin befindet, geschützt ist. Ihr Router ist eine der schwächsten Stellen Ihres Hauses. Genau wie Ihre Haustür müssen Sie sie verstärken, um Eindringlinge fernzuhalten. Beginnen Sie, indem Sie Ihr Passwort ändern. Sobald Sie Ihren Router erhalten haben, ändern Sie dessen Standardkennwort mit etwas, das nicht schnell erraten werden kann.

Aktualisieren Sie Ihren Rauchmelder.

Ein gewöhnlicher Rauchmelder, der ausgelöst wird, kann zu Komplikationen führen, insbesondere wenn Sie mehrere Geräte in Ihrem Haus haben. Wenn Sie nicht den Überblick behalten, werden Sie auf keinen Fall über einen möglichen Brand informiert – es sei denn, Sie haben freundliche Nachbarn, die sich um Ihr Haus kümmern. Für Ihre Sicherheit ist es ideal, wenn Sie Ihren Rauchmelder zu etwas Intelligenterem aufrüsten können. Viel cleverer Rauchmelder ist heute Industriequalität und kann lange halten. Einige von ihnen verfügen auch über festgeschriebene Anwendungen, um die Überprüfung erheblich zu vereinfachen.

Zuhause       Über uns       Kontaktiere uns