Select Page

Mit den Funktionen der Methodentechnologie ist es heutzutage viel erstaunlicher geworden, einen weisen Wohnsitz zu haben. Von der Beleuchtung Ihres Wohnortes über die Temperaturregelung bis hin zur Sicherheit sind die Tools, die Sie verwenden können, nahezu unbegrenzt. Diese Dinge können bequem dazu führen, dass Sie immer mehr hinzufügen möchten. Wenn Sie derzeit über ein intelligentes Zuhause verfügen und darüber nachdenken, es zu aktualisieren, finden Sie hier eine kurze Übersicht über die Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen, um Ihr intelligentes Zuhause “intelligenter” zu gestalten.

Früher konnten sprachgesteuerte Tools nur Musik abspielen. Derzeit gibt es sprachgesteuerte Geräte, die als Ihre Assistenten dienen können. Sie können Ihre Alarme einstellen, Ihre Lichter regulieren und Ihnen Anweisungen geben, auch ohne irgendwelche Schalter zu drücken. Einige dieser Geräte können Sie auch informieren, wenn bei Ihnen zu Hause etwas Ungewöhnliches passiert.

Richten Sie Smart Lighting ein.

Durch die Automatisierung Ihrer Beleuchtung können Sie einen großen Teil Ihrer Stromkosten senken. Kombinieren Sie sie mit Sensoreinheiten, Dimmern sowie einer kabellosen Steuerung und Sie haben die Möglichkeit, viel mehr zu sparen. Sie können festlegen, dass die Lichter je nach Zeitplan ein- und ausgeschaltet werden sollen, oder Sie können Bewegungserfassungseinheiten hinzufügen, damit Sie nicht den Strom verlieren. Sie können auch Ihr Mobiltelefon verwenden, um die Beleuchtung, den Schatten und das Ambiente Ihres Zuhauses zu steuern.

Schützen Sie Ihren Router.

Wenn Sie ein kluges Haus bauen, sollte Ihr Anliegen nicht auf die Art von Gadgets beschränkt sein, die Sie kaufen. Darüber hinaus müssen Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass alles, was sich darin befindet, geschützt ist. Ihr Router ist eine der schwächsten Stellen Ihres Hauses. Genau wie Ihre Haustür müssen Sie sie verstärken, um Eindringlinge fernzuhalten. Beginnen Sie, indem Sie Ihr Passwort ändern. Sobald Sie Ihren Router erhalten haben, ändern Sie dessen Standardkennwort mit etwas, das nicht schnell erraten werden kann.

Aktualisieren Sie Ihren Rauchmelder.

Ein gewöhnlicher Rauchmelder, der ausgelöst wird, kann zu Komplikationen führen, insbesondere wenn Sie mehrere Geräte in Ihrem Haus haben. Wenn Sie nicht den Überblick behalten, werden Sie auf keinen Fall über einen möglichen Brand informiert – es sei denn, Sie haben freundliche Nachbarn, die sich um Ihr Haus kümmern. Für Ihre Sicherheit ist es ideal, wenn Sie Ihren Rauchmelder zu etwas Intelligenterem aufrüsten können. Viel cleverer Rauchmelder ist heute Industriequalität und kann lange halten. Einige von ihnen verfügen auch über festgeschriebene Anwendungen, um die Überprüfung erheblich zu vereinfachen.